LOCAL SUPPORT WAKEBOARD CHALLENGE

By info
In Events
Jun 13th, 2008
0 Comments
801 Views

 

Am 19. Juli 2008 findet mit der T-Mobile Local Support Wakeboard Challenge der erste große Contest auf der neu eröffneten Wasserski-Anlage in Hamm statt.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, werden auch beim diesjährigen Contest zahlreiche Fahrer aus ganz Deutschland erwartet. Bei der Local Support Wakeboard Challenge treten die Fahrer in Zweier-Teams gegeneinander an.

Dabei geht es nicht nur um Ruhm und Ehre. Als Hauptpreis könnt ihr Unterstützung in Form eines neuen Obstacles im Wert von € 5.000 für euren Heimat- oder Lieblings-Wakeboard-Spot gewinnen.

Der zweite Preis ist eine BBQ-Party für das Team und seine Freunde. Das drittplatzierte Team wird komplett von Kopf bis Fuß mit einer neuen Pro-tec Sicherheits-Ausrüstung ausgestattet. Die Local Support Wakeboard Challenge ist zudem die offizielle Qualifikation für die Summer Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 24. August in der Wasserski-Arena in Pinneberg bei Hamburg.

Da es vor Ort keine offene Qualifikation mehr geben wird, ist dies die einzige Möglichkeit, sich einen Startplatz beim Finale der WWA Wake Park World Series 2008 zu sichern und dort gemeinsam mit den eingeladenen, internationalen Stars anzutreten. Über eine direkte Qualifikation dürfen sich der beste Rider sowie – dank der T-Mobile Wildcard – der beste Rookie (< 18 Jahre) freuen. Eine Chance auf die Teilnahme bei der Summer Session erhalten außerdem der zweit- und drittplatzierte Fahrer. Bevor sie jedoch die verbleibenden zwei Finalplätze einnehmen können, müssen sie sich in Pinneberg in einer exklusiven Ausscheidungsrunde gegen Qualifikanten der World Wakeboard Association durchsetzen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.t-mobile-localsupport.de

Alle wichtigen Infos in der Übersicht: Location: Wasserski-Anlage Hamm/Westfalen, Sundernstraße 10, 59071 Hamm Doors Open: 11 Uhr Contest Start: 14 Uhr Format: Team Contest!

Jedes Team besteht aus zwei Fahrern, deren Einzelscores in die Teamwertung fließen.

 Wichtig: Die Judges bewerten zum Erreichen des Finales zwar die Leistung im Team Contest – um die Startplätze für die Summer Session in Hamburg zu gewinnen, wird aber natürlich Eure Einzelleistung des Tages betrachtet.

Sollte Eurer Teampartner nicht ganz so stark sein oder einfach einen schlechten Tag erwischt haben, so habt ihr trotzdem Chancen auf einen Startplatz bei den T-Mobile Extreme Playgrounds. Jeder kann also mitmachen – egal ob Profi, Amateur oder Nachwuchsfahrer.

Judges: Florian Meeh, Florian Süß und Patrick Hentschel

Preise Teamwertung: 1. Preis: Local Support Obstacle in Höhe von € 5.000 2. Preis: BBQ am Local Spot 3. Preis: Eine neue Pro-tec Ausrüstung für die beiden Fahrer Qualifikation

T-Mobile Extreme Playgrounds: Die jeweils drei besten Fahrer sowie der beste Rookie (<18 Jahre) qualifizieren sich für die Summer Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 24.08.2008 in Hamburg.

Der Rookie und der beste Fahrer sind automatisch für das Finale gesetzt. Der zweite und dritte Rider fahren in Pinneberg in einer exklusiven Qualifikationsrunde gegen Qualifikanten der World Wakeboard Association um die letzten zwei Startplätze.

Specials: · Einweihungscontest auf der neuen Wakeboard Anlage in Hamm Kostenloses Riders BBQ Keine Startgebühr

Anmeldung direkt unter:
www.t-mobile-playgrounds.de/de/page/434/anmeldung_fahrer.html